EINTRITTSKARTE FÜR DAS EIGENE HEIM

Beste Karten für die eigenen vier Wände, und für Sie heißt es schon bald: "Hereinspaziert!"

VORTEILE

Nutzen für den Antragsteller

  • Das KfW-Wohneigentumsprogramm fördert den Kauf bzw. den Bau Ihres Hauses oder Ihrer Eigentumswohnung mit einem langfristigen zinsgünstigen Darlehen.

ZIELGRUPPE

Wer wird gefördert?

  • Jede Privatperson, die Ihr Wohneigentum selbst nutzen wird.

KONDITIONEN

Zu welchen Bedingungen wird gefördert?

  • Wahlweise 5 oder 10 Jahre Zinsbindung bei bis zu 25 Jahren Kreditlaufzeit.
  • Mehr Spielraum in den tilgungsfreien Anlaufjahren, das heißt für Sie keine Doppelbelastung aus Miete und Kredittilgung.

FÖRDERUNG

Was wird gefördert?

  • Die Kosten für das Grundstück, die Baukosten und Baunebenkosten, wenn Sie ein Haus bauen.
  • Der Kaufpreis einschließlich Nebenkosten sowie Kosten für Instandsetzung, Umbau und Modernisierung, wenn Sie Wohneigentum kaufen.

FINANZIERUNG

Wie und in welchem Umfang wird gefördert?

  • Die Förderung umfasst bis zu 100 % der förderfähigen Kosten, maximal 100.000 Euro.

    Stellen Sie Ihren Antrag bitte bei Ihrer Hausbank, bevor Sie kaufen oder bauen. Nur der Kauf eines Grundstücks darf bis zu 6 Monate zurückliegen.

    Nicht gefördert werden Umschuldungen bestehender Darlehen, Nachfinanzierung bereits begonnener oder abgeschlossener Vorhaben sowie vermietete oder gewerblich genutzte Flächen.

KOMBINATION

Welche weiteren Förderprogramme gibt es?

  • Ist Ihr Neubau besonders energiesparend und nachhaltig, können Sie zusätzlich das Programm Bundesförderung für effiziente Gebäude - Wohngebäude Kredit nutzen. Kaufen Sie, steht Ihnen für die energetische Sanierung das Programm Bundesförderung für effiziente Gebäude - Wohngebäude Kredit ebenfalls zur Verfügung. Für die Beseitigung von Barrieren oder Schutz vor Einbruch können Sie bei Bestandsimmobilien das Programm Altersgerecht Umbauen zusätzlich nutzen

INFORMATIONEN

Hotline: 0681/3033-333

Fax-Nr.: 0681/3033-5444

 

wohnungsbau@sikb.de

Drucken



NEWS

Start der neuen Förderung genossenschaftlichen Wohnens zum 04.10.2022

Die KfW und das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen fördern mit…

Anpassungen in der Bundes­förderung für effiziente Gebäude (BEG)

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klima­schutz (BMWK) hat die Bundes­förderung für…

Ihr persönlicher Ansprechpartner
Wir helfen Ihnen gerne weiter